Nachtrag zu unserer Jugendamtsumfrage

Unsere Umfrage zur Jugendamtsproblematik stieß bereits wenige Stunden nach Veröffentlichung auf ein sehr hohes Interesse und entsprechend viele TeilnehmerInnen. Aus einiger Resonanz heraus sei an dieser Stelle mitgeteilt, dass die Umfrage selbstverständlich auch nach mehrfacher Vorab-Überprüfung durch einen viele Jahre aktiven Sozialpädagogen und eine weitere nichtbetroffene, neutrale Person keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben kann. Aus Gründen der Gefahr manipulierter Umfrageergebnisse ist jedoch keine Nachbesserung und –ergänzung möglich.

Bereits jetzt stößt die Umfrage auch bei einigen Medien auf gesteigertes Interesse. Sollte Ihrerseits die Möglichkeit gegeben sein, die Umfrage samt späterer Auswertung in einem Medienbericht unterzubringen, würden wir uns über Ihre Kontaktaufnahme sehr freuen (0176 / 218 90 769 // info@gleichmass-ev.de).

Und selbstverständlich bitten wir erneut um rege Teilnahme und Weiterverbreitung der Umfrage per eMail, Blogposting, in Foren, Communitys und auf Websites. Vielen Dank!

Advertisements

Zum gestrigen 1. Internationalen Vatertag

Dem hohen Engagement einiger unermüdlicher Mitstreiter im „Bündnis internationaler Vatertag“ ist es zu verdanken, daß mit dem gestrigen Tag und der „Aktion Kinderschuhe Sorgerecht“ vor dem Berliner Reichstag das 1. Mal der „Internationale Vatertag“ begangen und damit langfristig initiiert wurde.
(mehr …)

Umfrage zur Jugendamts-Problematik online gestellt

Unter vorliegendem Link ist ab sofort und mit tatkräftigem Engagement unseres Hamburger Mitglieds eine umfangreiche Umfrage online gestellt, welche einen Überblick über Problemlagen und Konflikte betroffener Eltern im Zusammenhang mit der Behörde Jugendamt verschaffen und nach Auswertung mengenmäßig darstellen will. Wir rufen jedes Familienmitglied und jede(n) Engagierte(n) mit Erfahrungen mit dem Jugendamt dazu auf, sich die Zeit zu nehmen, an dieser Umfrage teilzunehmen und diese insbesondere im Mailverteiler und auf einschlägigen Onlineformaten (Foren, Communitys, Wikis, Blogs und Websites) weiter zu verteilen.

Wenngleich keine der Fragen beantwortet werden muss, weisen wir darauf hin, dass nur eine möglichst umfangreiche Beantwortung auch eine repräsentative Auswertung garantiert. Die Auswertung selbst wird Ende des 3., Anfang des 4. Quartals stattfinden; eine Veröffentlichung ist entsprechend zeitnah im Papa-Ya– Magazin und weiteren interessierten Medien vorgesehen.

Für Ihre Teilnahme bereits im Voraus vielen Dank!

Heute ist Weltkindertag

…und damit Grund genug, über ein zunehmend familienfeindliches (politisches) Klima insbesondere auch in Deutschland nachzudenken.
(mehr …)