Gesprächstreffen mit Leiterin eines Kinderschutzbündnisses

Gestern bot sich in Neuruppin Gelegenheit zum perspektivischen Erfahrungsaustausch mit der Leiterin des  in Kyritz ansässigen Brandenburgischen „Netzwerkes gesunde Kinder“ Frau Ladewig, welcher es mit hohem Engagement für das Netzwerk erreicht hat, vom Jugendamt vor dessen etwaigen Engriffen konsultiert zu werden. Erklärtes Ziel des Bündnisses ist das Coachen und Begleiten anstelle unverhältnismäßig harter Bestrafungen von Familien, die mitunter wirtschaftliche oder soziale Schwierigkeiten zu bewältigen haben.Besagtes Bündnis leistet unabhängig von wirtschaftlichem und sozialem Status sowie Zustand einer Familie Unterstützungsleistungen in Form von Coachings auf Augenhöhe und genießt durch eben dieses Ausblenden sofortiger Restriktionen ein mittlerweile hohes Ansehen sowie die finanzielle Förderung des Bundesfamilienministeriums. Neben einigen Anfragen aus anderen auch entfernteren Landkreisen sind die Handlungsgrundlagen auch für unsere Initiative von hohem Interesse. Weitere vertiefende Gespräche werden in absehbarer Zeit folgen.

 
Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: