Großzügige Spende eingegangen

Wir bedanken uns bei Familie Schneider aus dem Thüringischen für ihre abermals großzüge Spende an unsere Initiative – vielen Dank!

Advertisements

Bitte schenken Sie Bewußtsein!

Sehr geehrte Leser/innen unseres Internetangebotes, liebe Engagierte, Betroffene und Unterstützer/innen unserer Initiative, wir möchten Sie auf unsere ab sofort erhältlichen Geschenkgutscheine aufmerksam machen. Mit dem Erwerb unserer Gutscheine für unsere Anthologie „Kinderherz – Familien zwischen Ausgrenzung und Aufbruch“ und / oder des Fachmagazins für kindgerechte Familienpolitik „PAPA-YA“ erhalten Sie fundierte Informationen, schenken Bewußtsein und unterstützen zugleich die gemeinnützige Arbeit unserer Initiative sowie der Redaktion von „PAPA-YA“.

Einfach anrufen unter 0176 / 218 90 769 (auf Wunsch Rückruf) oder eine Mail an info@gleichmass-ev.de mit Ihren Kontaktdaten senden. Vielen Dank!

Jahresrückblick 2012 des Gleichmass e. V. online gestellt

In wenigen Monaten besteht unsere Initiative vier Jahre. Wie auch in den letzten Jahren brachten wir uns auf vielfältige Weise in eine dringend notwendige Reformierung bestehender Ungleichgewichte in familien- wie gleichstellungsrechtlicher Hinsicht ein. Wir dürfen uns bereits jetzt mit unserem Jahresrückblick 2012 bei Ihnen für jede Form von Unterstützung, Reflektion, Zuspruch und Mitstreitens bedanken. In diesen Tagen versenden wir auch einmal mehr an zahlreiche Unterstützer und Professionen unsere Rundbriefe mit dem Jahresrückblick.

Bitte bleiben / werde auch Sie aktiv – vielen Dank!

Tristan Rosenkranz / 1. Vorstand des Gleichmass e. V.

Coachingtreffen mit Leiterin eines Brandenburgischen Kinderschutznetzwerks

Nach einem Erstgespräch am 16. 07. 2012 trafen sich heute zwei unserer Mitglieder erneut mit der Koordinatorin des in Kyritz ansässigen „Netzwerks gesunde Kinder„, welches in den Bereichen Kinder- und Familienschutz, Familiencoaching sowie Familienpatenschaften mit hohem Engagement und fachlichem Know How tätig ist. Wie zum Coachingtreffen am 17. 11. 2012 mit dem Sozialfachmann Ulrich Severin ging es auch heute um die Vermittlung konzeptioneller, struktureller und organisatorischer Fachinhalte zur Realisierung einer freien Trägerschaft unserer im März diesen Jahres gegründeten Familienhilfsinitiative für den Landkreis Rostock. Wir bedanken uns herzlich bei Frau Ladewig!

Gedanken zum heutigen Tag

Zum heutigen „Internationalen Weltmännertag“ möchten wir uns mit einem kurzen Anriss einbringen.

„… Ziele des Internationalen Männertages sind es, den Fokus auf Männer- und Jungen-Gesundheit zu legen, das Verhältnis der Geschlechter zu verbessern, die Gleichberechtigung der Geschlechter zu fördern und männliche Vorbilder hervorzuheben. Es ist ein Anlass um Benachteiligungen von Männern und Jungen aufzuzeigen und ihren Einsatz für die Gemeinde, Familie, Ehe und Kinderbetreuung zu würdigen. …“

Besagter Tag taucht im Gegensatz zum Internationalen Weltfrauentag kaum in den Medien auf; wer sich die Mühe macht, die heutigen Nachrichtenmeldungen zu verfolgen oder dem Tag per Suchmaschinennutzung nachzugehen, wird dies schnell feststellen können. (mehr …)

Vereinscoaching durch Marburger Sozialfachmann

Nach längerem Planungsvorlauf konnte heute am Rande des Hallenser Familienkongresses des „Väteraufbruch für Kinder e. V.“ durch eines unserer Mitglieder ein Coachinggespräch mit dem Marburger Stadtratsmitglied, Mitarbeiter des Sozialamtes sowie Mitglied des „VafK Marburg e. V.“ Ulrich Severin wahrgenommen werden.
(mehr …)

Gut besuchte Veranstaltung zu „Väter a. D.“ in Radeberg

image

Die gestrige, musikalisch untermalte Lesung und Gesprächsrunde zu unserer derzeit noch im Rathaus stattfindenden Wanderausstellung „Väter a. D.“ war ausnehmend gut besucht. Entsprechend rege war das Diskussions- sowie das Interesse an unserer Anthologie „Kinderherz – Familien zwischen Ausgrenzung und Aufbruch“ (die ausführliche Kurzdarstellung entnehmen Sie bitte diesem Link). (mehr …)

Fachliche Verstärkung unserer Initiative

Neben weiteren Mitgliederzuwächsen unter anderem in Gera dürfen wir ab sofort die Diplomkommunikationswirtin und Heilpraktikerin für Psychotherapie Claudia Kirchert aus Berlin in unserer Initiative begrüßen.
(mehr …)

Unterstützen auch Sie Alleinerziehende!

image

Machen Sie mit – unterstützen auch Sie alleinerziehende Elternteile! Zur Kampagne bitte hier entlang.

Fördermittel eingetroffen

Wir bedanken uns bei der Stadt Gera für die jüngst erfolgte Unterstützung unseres ehrenamtlichen Engagements mit Fördergeldern in Höhe von 200 €uro, die wir dringend benötigen. Vielen Dank!