Der Gleichmass e. V. wünscht besinnliche Feiertage

Unsere gemeinnützige Initiative wünscht allen Fachleuten, Unterstützern, Betroffenen, Freunden und Familien, die mit uns und unserer Arbeit in indirekter wie auch direkter Verbindung stehen, besinnliche Weihnachtsfeiertage. Insbesondere den betroffenen Familienmitgliedern, denen es verwehrt bleibt, frohe Stunden mit ihren Kindern zu verbringen, möchten wir weiterhin viel Kraft und Energie wünschen, um mit ihrem Engagement wieder bessere Tage zu erreichen.

Handeln Sie besonnen, holen Sie sich stets fachlich ausgewogene, unbefangene Meinungen ein, informieren Sie sich selbst über Ihre rechtliche Situation und Vergleichsurteile, überlassen Sie die Entwicklung nicht ausschließlich Dritten, handeln Sie frühzeitig und niemals im Alleingang und achten Sie insbesondere bei der Wahl ihrer fachlichen Unterstützung auf die Erfahrungswerte weiterer Betroffener, Ihre Zweifel, ja auch auf Ihr Bauchgefühl.

Wir alle wissen, dass es gerade in der familienrechtlichen Gleichstellung noch sehr viel zu tun gibt und dass insbesondere die erheblich verzögerte Anhörung des Bundestages in Sachen sorgerechtlicher Gleichstellung als fatales Signal in die Fachwelt verstanden werden konnte. Wir werden folgerichtig mit unserer gesamten Kraft auch im nächsten Jahr daran arbeiten, dass das Bewußtsein in allen Bereichen und Institutionen unserer Gesellschaft wächst, daß sowohl Mütter als auch Väter zu einer intakten (Trennungs)Familie gehören. Denn nicht Ausgrenzung von Familienmitgliedern, sondern deren Integration schafft eine wohlwollende und entwicklungsfördernde Basis für unsere Kinder.

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: