Gesprächstreffen mit Haftseelsorger

Unseren vorangegangenen Gesprächsterminen in der JVA Hohenleuben (Thüringen) und der JVA Bützow (Mecklenburg-Vorpommern) folgte gestern nunmehr ein erstes Gesprächstreffen mit dem Initiator und Fürsprecher anzustrebender Verbesserungen der Umgangsbedingungen für inhaftierte Eltern (beispielsweise der Schaffung kindgerechter Umgangsräumlichkeiten auch für männliche Elternteile), einem in zwei Haftanstalten tätigen Seelsorger.

In unserem Erstgespräch wurde zunächst umrissen, welche Vorbedingungen zu erfüllen sind, um basierend auf dem Bedarf inhaftierter Thüringer Eltern mittel- bis langfristig eine Finanzierungsgrundlage schaffen zu können, die zum Einen die behördlichen und familiären Haftbedingungen, zum Anderen die Beratungsstrukturen einschließt. Weitere diesbezügliche Konzeptionen, Erhebungen und Gespräche folgen, Neuigkeiten lesen Sie bitte wie gehabt an dieser Stelle nach.

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: