Weiteres Gespräch im Thüringer Landtag: Die Grünen

Wir bedanken uns bei Frau Kathleen Lützkendorf, Referentin für Soziales, Arbeit, Familie, Gesundheit und Sport in der Fraktion der Thüringer Partei Die Grünen, die sich heute im Thüringer Landtag Zeit für ein Gesprächstermin mit einem Mitglied unserer Geraer Initiative nahm. Das Gespräch war konstruktiv und von großem Interesse an unseren Unterstützungsangeboten geprägt und brachte neben unserer Unterscheidung zu Beratungsangeboten, beispielsweise seitens des Jugendamtes und bestehender Familienberatungsstellen, auch zur Klärung, inwiefern wir uns von extremen Positionen abgrenzen. Eine Befürwortung kann zur jetzigen Zeit nicht gemacht werden, jedoch wurde ein Folgetermin gemeinsam mit dem PARITÄTISCHEN Thüringen für den Zeitraum nach der Landtagswahl vereinbart. Wir bedanken uns an dieser Stelle.

__

Bitte unterstützen Sie unter diesem Link unsere Initiative. Vielen herzlichen Dank!
Advertisements
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare

  1. von Romberg

     /  Juli 7, 2014

    Seit Kemper, Gesterkamp und zuletzt Rosenbrock ist schon die Parteinahme für Männerinteressen bereits untrennbar mit rechtsradikalem Gedankengut verwoben. Männerrechtler = rechtsextrem…. So siehts aus. Welche rechtsradikalen Positionen sind das, von denen sich der Verein nun vor dem Gespräch mit der Grünen distanzieren musste? Was muss man sich darunter konkret vorstellen? Welche Positionen waren das?

    Antwort
    • Tristan Rosenkranz

       /  Juli 7, 2014

      Zum Einen sind Männerinteressen nicht mit rechtsextremem Gedankengut verwoben, sondern (von genannten Herren sicher nicht ohne ein gewisses Kalkül und anhand einiger extremer Wirrköpfe in gewissen Foren) verwoben worden, zum Anderen mussten wir uns nicht als Quasi-Gefälligkeit distanzieren, wir tun es bereits in unseren Statuten und an dieser Stelle: https://gleichmass.wordpress.com/2013/10/19/distanzierung/

      Antwort
  2. von Romberg

     /  Juli 7, 2014

    Was sind denn das für „extreme Positionen“, die hier gemeint sind? Wovon musste sich der Verein im Gespräch mit der grünen Referentin ausdrücklich abgrenzen?

    Antwort
    • Tristan Rosenkranz

       /  Juli 7, 2014

      Wir wurden zu rechtsextremen Positionen befragt. Die haben bei uns allerdings genau so wenig Platz wie jede andere Form von Extrempositionen.

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: