WDR 5: Aufzeichnungen zur häuslichen Gewalt gekürzt

Wie bereits berichtet, zeichnete der Radiosender WDR 5 am 10. 02. 2015 beim MDR Thüringen in Erfurt ein einstündiges Interview mit einem Vertreter unserer Initiative sowie einem betroffenen Familienvater zum Thema häusliche Gewalt auf. Auch empfahlen wir dem verantwortlichen Redakteur David Rümelin, Kontakt zur Koordinatorin des „Männernotrufes“ und Fachbeirätin unserer Initiative Monika Ebeling aufzunehmen.

Die ausreichend untermauerten und sachlich vorgetragenen Fakten unseres befragten Mitgliedes zur häuslichen Gewalterfahrung von Männern, zur sehr mangelhaften Hilfelandschaft sowie zu den Möglichkeiten, Hilfe zu organisieren, wurden in der heute um 15.05 Uhr ausgestrahlten und hier hinterlegten Sendung komplett rausgeschnitten. Übrig blieb ein Ungleichgewicht von 48 : 6 Minuten. 48 Minuten, die – durch wenige Musikstücke unterbrochen – Raum ließen, ein Dortmunder Frauenhaus mit 21 Wohneinheiten, einer Cafeteria sowie ausreichend Platz für Kinder und Heranwachsende, einige Fälle betroffener Frauen, darüber hinaus ein Kunst-/Film-Projekt, ein Migratinnen-Projekt in Düren, ein Täter-Projekt in Bielefeld und ein Sensibilisierungs- und Meldeprojekt der nordrhein-westfälischen Zahnärzteschaft vorzustellen; verbleibende 6 Minuten, um Monika Ebeling einige wichtige Aussagen zur Situation und zum telefonischen Hilfeangebot „Männernotruf“ abzufragen und besagten betroffenen Familienvater zu Wort kommen zu lassen.


Eingeleitet wurde die Sendung mit der Falschaussage, jede 4. Frau in Deutschland würde im Laufe ihres Lebens mindestens einmal Opfer häuslicher Gewalt; auch wurde die durch die Sendung leitende Redakteurin nicht müde, wiederholte Male darauf zu sprechen zu kommen, dass nahezu ausschließlich Frauen gewaltbetroffen seien und nur in wenigen Fällen „weniger schlagen, aber ihren Männern doch Gewalt antun“ würden.
__
Bitte unterstützen Sie unter diesem Link unsere Initiative. Vielen herzlichen Dank!

Advertisements
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Ein Kommentar

  1. cristoph

     /  März 18, 2015

    das deckt sich mit dieser verzerrten Sendung http://www.freiewelt.net/haeusliche-gewalt-ein-offener-brief-10056371/

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: