Thüringer Innenministerium: keine Erfassung männlicher Betroffener häuslicher Gewalt

Wir hatten am 27. 03. 2015 bereits darüber berichtet, dass angesichts der Erhebung von Fallzahlen von häuslicher Gewalt betroffener Männer in Thüringen ebenso Unklarheit über behördliche Zuständigkeiten existiert wie auch eine außerordentlich dünne Datenlage. Mit unserer Anfrage nach statistischen Werten wurden wir im Zeitraum der letzten Monate vom Landesstatistikamt an das Landeskriminalamt, vom Landeskriminalamt an die in Gera ansässige Landespolizeiinspektion, von der Landespolizeiinspektion an die in Erfurt ansässige Landespolizeidirektion und von der Landespolizeidirektion letztendlich an das Thüringer Innenministerium mit der jeweiligen Aussage dort vorlägiger Daten weiter verwiesen. Das Thüringer Innenministerium antwortete uns vor wenigen Tagen nun mit der Information, dass die dort jährlich vorgelegte Polizeiliche Kriminalstsatistik im Gegensatz zur Aussage der Thüringer Landespolizeidirektion keine Aussagen zur häuslichen Gewalt beinhaltet.

(mehr …)