Terminhinweis 01. 02. 2016 Gera: Selbsthilfegruppentreffen des Gleichmaß e. V.

Am kommenden Montag findet zum zweiten Mal unser diesjähriges Selbsthilfegruppentreffen für Trennungs- und Stiefeltern sowie von häuslicher Gewalt betroffene Männer statt. Ort ist die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde, Talstraße 30 in 07545 Gera, Beginn ist 17 Uhr.

Vertrauliche Einzelgespräche können telefonisch oder vor Ort mit unseren beiden Selbsthilfegruppenleitern* Ilona Resch und Henry Gießwein (Kontaktdaten unter diesem Link unter Punkt 5) verabredet werden, bei Notwendigkeit vermitteln wir Ihnen unsere ortsansässige Fachleute vom Geraer Konfliktberatungsnetzwerk.

Der Folgetermin findet am 07. 03. 2016 statt.
__
Unter diesem Link können Sie unsere Initiative unterstützen, hier können Sie uns in den sozialen Netzwerken folgen. Vielen herzlichen Dank!

*Bitte beachten Sie unseren Hinweis zur Verwendung des Sprachgeschlechtes.

Advertisements

Weitere Fachleute unter unseren Followern

Wir begrüßen unter den letztwöchigen Neuzugängen unserer Follower* in den sozialen Netzwerken einen Thüringer Landespolitiker, fünf Autorinnen (darunter zwei Journalistinnen und eine Juristin), zwei Rechtsanwälte, zwei Ärzte (darunter eine AD(H)S-Coachin) sowie ein Familienmagazin. Herzlich willkommen!
__
Unter diesem Link können Sie unsere Initiative unterstützen, hier können Sie uns in den sozialen Netzwerken folgen. Vielen herzlichen Dank!

*Bitte beachten Sie unseren Hinweis zur Verwendung des Sprachgeschlechtes.

Zwei weitere Spenden in Höhe von 120€

Wir bedanken uns bei einem Kaufmann aus dem ostthüringischen Rudolstadt sowie einem weiteren Spender aus Münster für die jüngst eingegangenen Spenden in Höhe von insgesamt 120€. Vielen herzlichen Dank für diese sehr hilfreiche Zuwendung!

In diesem Zusammenhang bitten wir unsere Leser* darum, unsere Arbeit ebenfalls zu fördern. Die Möglichkeiten hierfür (Onlineshopping über Bildungsspender.de, Mitgliedschaft, Spende etc.) entnehmen Sie bitte unserem Menüpunkt „Spenden / Unterstützung„. Spenden ab 100€ werden von uns mit dem handsignierten Buch eines bekannten Autoren aus dem Themenkomplex Trennungselternschaft, Gewaltschutz und Geschlechtergerechtigkeit bedacht.

Vielen Dank!
__
Unter diesem Link können Sie unsere Initiative unterstützen, hier können Sie uns in den sozialen Netzwerken folgen. Vielen herzlichen Dank!

*Bitte beachten Sie unseren Hinweis zur Verwendung des Sprachgeschlechtes.