DMS Datenmanagement Service GmbH spendet 300€

Wir bedanken uns bei der Geraer DMS Datenmanagement Service GmbH, einem der größten Dienstleistungsunternehmen mit dem Tätigkeitsschwerpunkt der Datenverarbeitung im Bereich der Ver- und Entsorgungsindustrie und dazugehörigen Kundenbetreuung, -abrechnung und Datenpflege, die unsere Arbeit mit einer Spende in Höhe von 300€ bedachte.

Vielen herzlichen Dank!

Bitte unterstützen auch Sie unsere Arbeit! Welche Unterstützungsmöglichkeiten es gibt, entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Link:
__
Unter diesem Link können Sie unsere Initiative unterstützen, hier können Sie uns in den sozialen Netzwerken folgen. Vielen herzlichen Dank!

Terminhinweis 05. 09. 2016 Gera: Selbsthilfegruppentreffen des Gleichmaß e. V.

Am kommenden Montag findet nach der Sommerpause wieder unser monatliches Selbsthilfegruppentreffen für Trennungs- und Stiefeltern, von häuslicher Gewalt betroffene Männer sowie Interessenten unserer Arbeit statt. Ort ist die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde, Talstraße 30 in 07545 Gera, Beginn ist 17 Uhr.

Vertrauliche Einzelgespräche können telefonisch oder vor Ort mit unseren beiden Selbsthilfegruppenleitern* Ilona Resch (0173 / 759 08 77) und Henry Gießwein (0162 / 948 87 25) verabredet werden, bei Notwendigkeit vermitteln wir Ihnen unsere ortsansässigen Fachleute vom Geraer Konfliktberatungsnetzwerk.

Der Folgetermin findet aufgrund des Feiertages (Tag der deutschen Einheit) nicht am 03., sondern am 10. 10. 2016 statt.
__
Unter diesem Link können Sie unsere Initiative unterstützen, hier können Sie uns in den sozialen Netzwerken folgen. Vielen herzlichen Dank!

*Bitte beachten Sie unseren Hinweis zur Verwendung des Sprachgeschlechtes.

Fragebogen für Männer mit Erfahrungen von häuslicher Gewalt

Um Veröffentlichung und Bekanntmachung eines Fragebogens für Männer mit Erfahrungen von häuslicher Gewalt bat uns eine Studentin der Evangelischen Hochschule in Ludwigsburg im Rahmen ihrer Bachelorarbeit. Informationen und Link zum Fragebogen entnehmen Sie bitte der Website des „Männerberatungsnetzwerkes“ – vielen herzlichen Dank für Ihre Teilnahme bzw Weiterverbreitung!
__
Unter diesem Link können Sie unsere Initiative unterstützen, hier können Sie uns in den sozialen Netzwerken folgen. Vielen herzlichen Dank!

Energieversorgung Gera sponsert 300€ für unsere Gewaltschutzwohnung

Wir bedanken uns bei der Energieversorgung Gera GmbH, deren Jury sich im Rahmen des diesjährigen Sozial- und Umweltfonds dafür entschieden hat, die Energiekosten unserer Gewaltschutzwohnung mit 300€ zu fördern.

Für diese Unterstützung bedanken wir uns herzlich!

Bitte unterstützen auch Sie unsere Arbeit! Welche Unterstützungsmöglichkeiten es gibt, entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Link:
__
Unter diesem Link können Sie unsere Initiative unterstützen, hier können Sie uns in den sozialen Netzwerken folgen. Vielen herzlichen Dank!

Verein STEVIE wird gegründet

Unsere Fachbeirätin, die Journalistin und Fachbuchautorin Susanne Petermann, gründet derzeit gemeinsam mit unserem Vorstandsmitglied Ilona Resch und weiteren Mitwirkenden den Verein STEVIE für Stiefmütter und Trennungsväter. Wer Interesse hat, an der Gründung und beim Verein mitzuwirken, findet auf Susanne Petermanns Stiefmutterblog alle notwendigen Informationen.
__
Unter diesem Link können Sie unsere Initiative unterstützen, hier können Sie uns in den sozialen Netzwerken folgen. Vielen herzlichen Dank!

RTL berichtet über unsere Gewaltschutzwohnung

In einem kurzen und sehr informativen Beitrag im Rahmen der Nachrichtensendung „RTL aktuell“ berichtete gestern abend RTL über die Erfahrungen eines von häuslicher Gewalt betroffenen Mannes, die Situation Betroffener insgesamt sowie unsere Gewaltschutzwohnung. Wir bedanken uns herzlich beim Drehteam um Moderator Thorsten Missler vom Landesstudio Ost.
__
Unter diesem Link können Sie unsere Initiative unterstützen, hier können Sie uns in den sozialen Netzwerken folgen. Vielen herzlichen Dank!

Aktueller Entwicklungsstand

Der ursprünglich für den 26. 07. 2016 angekündigte Radiobeitrag auf MDR Kultur wurde gestern ausgestrahlt (zum Nachhören bitte hier entlang), neben einem Vertreter unserer Initiative kam auch unser Netzwerkpartner Diplom-Sozialpädagoge Franz Eder von der Opferhilfe Leipzig zu Wort. Wir bedanken uns herzlich bei Redakteurin Frau Dr. Regine Schneider von „MDR Kultur“ für das interessante Gespräch und die sehr gute Zusammenarbeit.

Darüberhinaus bedanken wir uns bei einer Geraer Krankenschwester für die Spende in Höhe von 100€ für unsere Gewaltschutzwohnung.

Vielen herzlichen Dank!
__
Unter diesem Link können Sie unsere Initiative unterstützen, hier können Sie uns in den sozialen Netzwerken folgen. Vielen herzlichen Dank!