Männerberatungsnetzwerk beim Bundesforum Männer: ein Nachtrag

Wer unsere Arbeit unterstützte oder verfolgte, erinnert sich noch daran, dass wir nach und mit langer und intensiver Vor- und Begleitarbeit im September 2015 das Männerberatungsnetzwerk ins Leben riefen. Ein Netzwerk, dass es von häuslicher Gewalt betroffenen Männern im deutschsprachigen Raum ermöglichte, über Adressbroschüren und Suchmasken Beratungs- und Hilfeleistungen in ihrer Nähe zu ermitteln und zu kontaktieren. Mit der Auflösung unserer Initiative im September 2017 (die Gründe entnehmen Sie bitte diesem Link) wurde es zunächst für längere Zeit still um das zeitweise vom Netz genommene Männerberatungsnetzwerk, bis vor wenigen Tagen ein Relaunch durch das Bundesforum Männer erfolgte, welches im vergangenen Jahr die Domain von uns übernommen hatte.

Natürlich freuen wir uns darüber, dass unser so wichtiges Erbe eine so hoch angehängte Nachfolge erfährt, wird doch das Bundesforum Männer vom Bundesfamilienministerium finanziert. Allerdings ruft es in uns Verwunderung hervor, dass das Bundesforum, zu bisher keinem Zeitpunkt aktiv für männliche Krisenthemen engagiert, den Neustart besagten Netzwerks als „neue Plattform des Bundesforum Männer“ darstellt, die jeglichen Bezug zur Vorarbeit unserer Initiative als Ideenträger vermissen lässt.

Fazit: Einmal mehr mangelt es dem Bundesforum Männer an Glaubwürdigkeit; es bleibt abzuwarten, inwiefern dieses so wichtige Netzwerk auch mit der nötigen Ernsthaftigkeit und Empathie betrieben wird.

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: