Wir wünschen frohe Festtage und ein gutes neues Jahr 2017

Einhergehend mit unserem Jahresrückblick auf ein sehr ereignis- wie auch erfolgreiches Jahr 2016 wünschen wir unseren Fachbeiräten*, Partnerinitiativen und -professionen, Unterstützern, Mitstreitern, Freunden, Familien sowie Müttern, Vätern und Kindern frohe, besinnliche und vor allem friedliche Weihnachtsfeiertage und ein gutes neues Jahr 2017.

Wir wünschen auch dieses Jahr Trennungseltern Kraft, auch schwierige Momente durchzustehen, niemals aufzugeben und immer wieder aufeinander zuzugehen. Wir wünschen, ebenfalls erneut, Männern mit häuslichen Gewalterfahrungen Mut, Hilfe anzunehmen und mit dieser Unterstützung ihr Leben zu ändern und selbst aktiv zu werden, um Hilfesuchenden Unterstützung gewähren zu können. Und wir wünschen den politischen und familienrechtlichen Entscheidungsträgern in unserem Land einmal mehr und mit wesentlich mehr Nachdruck, humanistisch, geschlechterunabhängig und -sensibel zu handeln. Worte allein vermögen Menschen in großer Not leider nicht zu helfen.

Und wir wünschen uns einmal mehr, dass Sie unsere Arbeit unterstützen – kostenlos, indem Sie über unser Bildungsspender-Profil online shoppen, als Mitglied für nur 30€ im Jahr, als Fachbeirat oder kooperierende Profession oder als Spender. Jede Hilfe kommt unsere wichtigen Arbeit zugute.

Vielen herzlichen Dank!
__

Unter diesem Link können Sie unsere Initiative unterstützen, hier können Sie uns in den sozialen Netzwerken folgen. Vielen herzlichen Dank!

*Bitte beachten Sie unseren Hinweis zur Verwendung des Sprachgeschlechtes.

Advertisements

Psychotherapeut spendet 200€

Einmal mehr dürfen wir uns über eine jüngst eingegangene Spende in Höhe von 200€ von einem Geraer Diplom-Psychologen sowie eine Privatspende in Höhe von 100€ freuen. Wir bedanken uns herzlich für diese sehr hilfreiche Zuwendung und bitten unsere Leser* darum, unsere (Gewaltschutz)Arbeit ebenfalls zu fördern. Die Möglichkeiten hierfür (Onlineshopping über Bildungsspender.de, Mitgliedschaft, Spende etc.) entnehmen Sie bitte unserem Menüpunkt „Spenden / Unterstützung„.

Spenden ab 100€ werden von uns mit dem handsignierten Buch eines bekannten Autoren aus dem Themenkomplex Trennungselternschaft, Gewaltschutz und Geschlechtergerechtigkeit bedacht.

Vielen Dank!
__
Unter diesem Link können Sie unsere Initiative unterstützen, hier können Sie uns in den sozialen Netzwerken folgen. Vielen herzlichen Dank!

*Bitte beachten Sie unseren Hinweis zur Verwendung des Sprachgeschlechtes.

Flyer für Selbsthilfeangebot verteilfertig

20160608_125612
In den nächsten Tagen gehen unsere Flyer für unsere Selbsthilfeangebote mit den Broschüren des Männerberatungsnetzwerkes in die regionalen Verteilungen. Als PDF-Datei ist der Flyer hier hinterlegt, die Kontaktdaten können Sie bei Interesse gern auch unserem Menüpunkt „Beratungsnetzwerk / Gremien“ entnehmen.
__
Unter diesem Link können Sie unsere Initiative unterstützen, hier können Sie uns in den sozialen Netzwerken folgen. Vielen herzlichen Dank!

Leseempfehlung: Jeannette Hagen „Die verletzte Tochter“

20160505_195247
Nachfolgend weisen wir unsere Leserschaft auf das im vergangenen Herbst erschienene Buch „Die verletzte Tochter“ unserer Fachbeirätin Jeannette Hagen hin.

„Die verletzte Tochter“ ist mit seiner Fachtiefe ein Buch, was man mit großem Interesse liest und nur schwerlich wieder aus der Hand legen mag. Die Autorin wuchs ohne ihren leiblichen Vater auf und konnte trotz wiederholter Versuche in ihrer Vergangenheit, Kontakt zu ihm aufzunehmen, keine Resonanz in ihm erzeugen. In knapp über 230 Seiten gelingt Frau Hagen das Kunststück, nach Erlangen eines umfassenden Sachverständnisses und einer langen Phase therapeutischer und ganzheitlicher Arbeit mit diesem schier unbeherrschbaren Schmerz der Zerrissenheit aufzuzeigen, dass ein Weg der Auseinandersetzung für jede(n) Betroffene(n) lohnenswert ist. Für diesen Weg ist ihr Buch ein umfangreicher Wissensfundus:

(mehr …)

Susanne Petermann vom Stiefmutterblog rezensiert „Wenn Wurzeln Flügel tragen“

Wir bedanken uns bei der Journalistin, Autorin und Betreiberin des hochfrequentierten Stiefmutterblogs Susanne Petermann für die sehr schöne Rezension unserer Anthologie „Wenn Wurzeln Flügel tragen„:

„… Das 80 Seiten Werk des Herausgebers Tristan Rosenkranz „Wenn Wurzeln Flügel tragen – Ein Hoffnungsbuch für Kinder“ ist bestimmt schnell gelesen. Das dachte ich jedenfalls beim ersten Blättern. Doch dann merkte ich, so schnell geht es nicht. Die Geschichten lesen sich nämlich nicht einfach hintereinander weg. Sie ziehen den Leser geradezu hinein. Dieses kleine Büchlein liest man nicht am Stück, man nimmt es immer wieder zur Hand.

[…]

Die Lese und Vorlese-Geschichten in dem Buch brachten mich zum Lachen und zum Nachdenken, sie weckten Erinnerungen. Die Geschichte mit dem „Spatz“, mein persönlicher Favorit, machte mich etwas traurig und glücklich zugleich. Ich, die absolute Schnell-Leserin, habe das Buch oft schon nach einer kurzen Geschichte beiseite gelegt, das Gelesene sacken lassen, nachgedacht. Dann, nach einer Weile, wieder in die Hand genommen, noch einmal gelesen. Erst dann war Platz für die nächste Episode.

(mehr …)

Danksagung

Im Zusammenhang mit unserer unlängst veröffentlichten zweiten Anthologie „Wenn Wurzeln Flügel tragen“ bedanken wir uns zum Einen für die Spende in Höhe von 60€ als Gegenwert für die Bestellung von drei Exemplaren bei einer Verfahrenspflegerin und Mediatorin aus dem hessischen Hünstetten, zum Anderen gilt unser Dank dem Thüringer PARITÄTISCHEN für den umfangreichen Artikel auf ihrer Website.

Vielen herzlichen Dank!
__
Unter diesem Link können Sie unsere Initiative unterstützen, hier können Sie uns in den sozialen Netzwerken folgen. Vielen herzlichen Dank!

Anthologie „Wenn Wurzeln Flügel tragen“ ab sofort erhältlich

20160227_162858

Wir freuen uns sehr über die druckfrisch im Telescope-Verlag erschienene Anthologie „Wenn Wurzeln Flügel tragen“ und laden Sie ein, dieses Buch für sich zu entdecken und sehr gern weiterzuempfehlen.

„Wenn Wurzeln Flügel tragen“ ist ein Hoffnungsbuch für Kinder und ihre Eltern. Es beinhaltet Geschichten und drei Gedichte, die mit liebevoller Sensibilität und viel Einfühlungsvermögen in kindliches Fühlen das Fehlen von wichtigen Familienmitgliedern aufgreifen und erzählen, dass es immer einen Lichtblick gibt. (mehr …)

Fördermitteleingang des PARITÄTISCHEN Thüringen für Anthologie „Wenn Wurzeln Flügel tragen“

Nach langer Vorplanung und Vorbereitungszeit geht in diesen Tagen unsere Anthologie „Wenn Wurzeln Flügel tragen“ in Druck. Wir bedanken uns beim PARITÄTISCHEN Thüringen für den bereits im Mai 2014 bewilligten Zuschuß in Höhe von 190€, der heute bei uns einging.

Vielen herzlichen Dank!
__
Unter diesem Link können Sie unsere Initiative unterstützen, hier können Sie uns in den sozialen Netzwerken folgen. Vielen herzlichen Dank!

Psychotherapeuten spenden 240€

Auch dieses Jahr unterstützen uns ein Diplom-Psychologe mit Praxis in Gera sowie eine Psychotherapeutische Heilpraktikerin und Verfahrensbeiständin aus dem hessischen Hünstetten mit einer Spende von insgesamt 240€. Wir bedanken uns herzlich für diese sehr hilfreiche Zuwendung und bitten unsere Leser* darum, unsere Arbeit ebenfalls zu fördern. Die Möglichkeiten hierfür (Onlineshopping über Bildungsspender.de, Mitgliedschaft, Spende etc.) entnehmen Sie bitte unserem Menüpunkt „Spenden / Unterstützung„.

Spenden ab 100€ werden von uns mit dem handsignierten Buch eines bekannten Autoren aus dem Themenkomplex Trennungselternschaft, Gewaltschutz und Geschlechtergerechtigkeit bedacht.

Vielen Dank!
__
Unter diesem Link können Sie unsere Initiative unterstützen, hier können Sie uns in den sozialen Netzwerken folgen. Vielen herzlichen Dank!

*Bitte beachten Sie unseren Hinweis zur Verwendung des Sprachgeschlechtes.

Aktueller Entwicklungsstand

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei mehreren Redakteuren* und Medienteams zusammenfassend für die aktuelle Berichterstattung zu unserer Arbeit:

Darüber hinaus begrüßen wir als Neueintritte des „Männerberatungsnetzwerkes“ der letzten Wochen den Bielefeler „Mann-O-Mann e. V. “ sowie als erstes hessisches Beratungsangebot den „KlarMann e. V.“ für die Landkreise Darmstadt-Dieburg, Kreis Bergstraße und Odenwaldkreis.

Vielen herzlichen Dank!
__
Unter diesem Link können Sie unsere Initiative unterstützen, hier können Sie uns in den sozialen Netzwerken folgen. Vielen herzlichen Dank!

*Bitte beachten Sie unseren Hinweis zur Verwendung des Sprachgeschlechtes.