Danksagung für zahlreiche Spenden

Wir bedanken uns an dieser Stelle für über den Jahreswechsel eingegangene, kleinere und größere Spenden, die uns unter anderem aus Braunschweig, Jena, Rudolstadt und dem ostthüringischen Hermsdorf erreichten. Vielen herzlichen Dank!
__
Unter diesem Link können Sie unsere Initiative unterstützen, hier können Sie uns in den sozialen Netzwerken folgen. Vielen herzlichen Dank!

Advertisements

„Männerberatungsnetzwerk“ nimmt seine Arbeit auf

image

Mit dem heutigen Tag geht ein weiteres Projekt unserer Initiative seiner Realisierung entgegen. Nach langer Vorbereitungszeit, dank zahlreicher Spenden sowie unzähliger Arbeitsstunden nicht zuletzt unserer Werbegrafikerin Dana Wetzel (“grafix by angel corps”) aus Gera versenden wir nunmehr die Broschüren zum „Männerberatungsnetzwerk“ an alle Beteiligten. In Druckform bieten die Broschüren einen Überblick über Inhalte, Beweggründe, Netzwerkstandorte aller Beratungsangebote sowie deren einzelne Hilfsangebote und Erreichbarkeitsdaten und gewähren somit einen niedrigschwelligen Zugang für von häuslicher Gewalt und Trennungskonflikten mitsamt ihrer Folgen betroffene Männer.

(mehr …)

Spenden von insgesamt 130€ eingegangen

Wir bedanken uns über die am 10., 16. und 19. 03 2015 eingegangene Spendensumme von insgesamt 130€ bei einem Ehepaar aus Braunschweig, einer Familie aus Erlangen sowie einem im Ausland tätigen Geraer Unternehmer. Vielen herzlichen Dank! Wenn auch Sie uns unterstützen möchten, finden Sie unter nachfolgendem Link die Möglichkeiten der Hilfe:
__

Bitte beachten Sie unseren Hinweis zum Blogumbau. Und bitte unterstützen Sie unter diesem Link unsere Initiative. Vielen herzlichen Dank!

Gesprächstreffen mit Fachbeirätin Monika Ebeling

Am vergangenen Freitag traf sich eines unserer Mitglieder in Braunschweig mit unserer Fachbeirätin Monika Ebeling sowie ihrem Mann Harald Ebeling. Anlass des Gesprächstreffens war das Vermitteln von fachlichen Voraussetzungen und Erfahrungswerten, die beide aus ihrer langjährigen Arbeit sowie dem nunmehr 4jährigen Betreiben des Männernotrufs sammeln konnten, insbesondere Beratungsinhalte, -kriterien und –regeln. Darüber hinaus wurden neben männlichen Bedürfnissen insbesondere in Notlagen unter anderem wichtige Hilfestellungen für Krisenfälle in Trennungs- und Gewaltsituationen, überregionale Vernetzungsmöglichkeiten des Notrufs, mögliche Notrufzonen und –anbieter sowie thematische Inhalte eines regelmäßigen Männerstammtisches besprochen.

Die noch auszuwertenden Gesprächsinhalte fließen direkt in die Konzeption unseres Interventions-Angebotes für Gera ein; weitere Informationen folgen zeitnah.

__

Bitte unterstützen Sie unter diesem Link unsere Initiative. Vielen herzlichen Dank!