„Männerberatungsnetzwerk“ nimmt seine Arbeit auf

image

Mit dem heutigen Tag geht ein weiteres Projekt unserer Initiative seiner Realisierung entgegen. Nach langer Vorbereitungszeit, dank zahlreicher Spenden sowie unzähliger Arbeitsstunden nicht zuletzt unserer Werbegrafikerin Dana Wetzel (“grafix by angel corps”) aus Gera versenden wir nunmehr die Broschüren zum „Männerberatungsnetzwerk“ an alle Beteiligten. In Druckform bieten die Broschüren einen Überblick über Inhalte, Beweggründe, Netzwerkstandorte aller Beratungsangebote sowie deren einzelne Hilfsangebote und Erreichbarkeitsdaten und gewähren somit einen niedrigschwelligen Zugang für von häuslicher Gewalt und Trennungskonflikten mitsamt ihrer Folgen betroffene Männer.

(mehr …)

Weitere Spendeneingänge

Wir freuen uns über Spenden von insgesamt 200€ seitens der Männerhauses Oldenburg, des Fairmann e. V. als Betreiber des Heidelberger Männernotrufes sowie von Ralph Steinfeldt von der Hamburger Initiative Väter und Mütter für ihre Kinder e. V. für die in Umsetzung befindliche Etablierung eines Männernotruf- und -beratungsnetzwerkes – herzlichen Dank!

Bitte unterstützen auch Sie uns! Sie finden unter nachfolgendem Link die Möglichkeiten der Hilfe (mit dem Betreff „Männernotruf“ verwenden wir Ihre Spende zweckgebunden). Herzlichen Dank!
__

Bitte unterstützen Sie unter diesem Link unsere Initiative. Und bitte beachten Sie auch unseren Newsblog „Familienschutz“. Vielen herzlichen Dank!

Neue Links (Männerschutzeinrichtungen)

Neu verlinkt und unter unserem Menüpunkt „Links“ zu finden sind das Männerhaus Berlin, das Männerhaus Oldenburg und das Männerhaus Osterode.
__

Bitte beachten Sie unseren Hinweis zum Blogumbau. Und bitte unterstützen Sie unter diesem Link unsere Initiative. Vielen herzlichen Dank!